Produktneuheiten

Hybridkühler THDD:
Großes Leistungspotential durch das Zusammenwirken von Nass- und Trockenkühlung

Mit der Entwicklung eines hybriden Trockenkühlers setzt die Firma thermofin® neue Maßstäbe im Bereich der effizienten und umweltschonenden Industriekühlung. Sowohl in der Rückkühlung von Kältemaschinen und Kompressoren, als auch in der Klima- und Kältetechnik bietet der Rückkühler seinem Nutzer beachtliche Vorteile. Das hervorragende Leistungspotential des Gerätes basiert auf dem Zusammenwirken von Nass- und Trockenkühlung. Der Wechsel zwischen beiden Betriebsarten ermöglicht eine optimale Nutzung der Geräteleistung bei veränderlichen Umgebungsbedingungen. Um die benötigte Kühlwassertemperatur sicherzustellen, arbeitet der hybride Trockenkühler bis zu einem definierten Umschaltpunkt wie ein konventioneller Trockenkühler.
Sobald die Außentemperatur die genannte Temperatur überschreitet und somit zu hoch ist, um die notwendige Kühlleistung im Trockenbetrieb zu erreichen, schaltet der Hybrid in Nassbetrieb. Dabei wird die gerippte Oberfläche der Kühlelemente mit aufbereitetem Wasser benetzt. Durch seinen vergleichsweise geringen Platzbedarf und geräuscharmen Lauf kann der Hybrid besondere Kundenanforderungen erfüllen. So ist es etwa im Fall von speziellen Schallanforderungen möglich, die Drehzahl der Ventilatoren im Nachtbetrieb mit dem thermofin® TCS-Controller zu begrenzen.
Das TCS ist ein intelligentes Steuergerät für moderne Ventilatorantriebe und dient der Überwachung, Regelung und Datenerfassung des hybriden Trockenkühlers. Mit dem TCS erhält das Gerät eine optimale Anpassung an die individuell bestehende Leistungsanforderung.



weitere Neuheiten >>